SPD Stadtbezirk Bochum Nord

13.03.2015 in Stadtentwicklung

Aktion Bäume für Bochum im Norden am 14.03.15

 

nach dem gelungenen Pflanzauftakt am letzten Wochenende geht die Aktion "Bäume für Bochum" (eine Aufforstungskampagne, die der Bochumer SPD-Vorsitzende Thomas Eiskirch gemeinsam mit der Bochumer SPD in Folge des Pfingststurms ELA ins Leben gerufen hatte) am kommenden Samstag mit weiteren Pflanzaktionen in die nächste Runde.

Am 14. März treffen sich ab 13:00 Uhr zahlreiche Unterstützer im Bockholt (Treffpunkt am Teich, Zugang Wodanstraße, neben dem Jugendheim, Höhe der Haus-Nummer 18), um erneut 500 Setzlinge zu pflanzen. Nach der tatkräftigen Unterstützung durch VfL-Trainer Gertjan Verbeek am letzten Samstag, kommt die sportliche Unterstützung diesmal u.a. durch die freiwilligen Helfer des TUS Harpen, die kräftig mit anpacken werden, um den Baumnachwuchs in die Erde zu bringen.

Jeder der sich an der Pflanzaktion beteiligen möchte, ist herzlich willkommen. Festes Schuhwerk und regenfeste Kleidung sind sehr zu empfehlen.  Wer die Möglichkeit hat, wird auch gebeten, Spaten und ähnliche Werkzeuge mitzubringen.

 

 

23.03.2009 in Stadtentwicklung

Bürgerwille in Kornharpen soll zählen

 

Keine Ansiedlung von Großgewerbe Ecke Harpener Hellweg/Sheffieldring. SPD Nord stellt Dringlichkeitsantrag

 

19.10.2008 in Stadtentwicklung

Stellungnahme der SPD-Fraktion Bochum Nord zum Entwurf des Wohnbaulandkonzeptes der Stadt Bochum

 

Die SPD-Fraktion Bochum Nord versteht das Wohnbaulandkonzept der Stadt Bochum als ein Instrument der sozialen und ökologisch ausgerichteten Stadtentwicklung, durch das bedarfsgerecht Wohnbauflächen und Wohnraum bereitgestellt werden sollen. Es hat eine Aktivierung und Attraktivierung des Wohnungsmarktes zur Zielsetzung. Dabei werden städtische und private Flächen in die Betrachtung einbezogen.

 

19.10.2008 in Stadtentwicklung

Stellungnahme der SPD Bezirksfraktion Bochum Nord zum Entwurf des Regionalen Flächennutzungsplans (RFNP)vom 19.08.2008 :

 

Auszüge aus der Stellungnahme vom 19.08.2008:

 

04.03.2008 in Stadtentwicklung

SPD im Bochumer Norden stimmt geschlossen gegen IKEA-Ansiedlung

 

Realisierung bringt erhebliche Nachteile für den Stadtteil

 

Unsere Kandidatin für den Bundestag

 

Bochumer Oberbürgermeister

 

Für uns im Landtag

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

 
Besucher:219311
Heute:75
Online:2
 

Downloads

Kommunalpolitik